Geschichte

Beat Fanatics ist eine Dresdener Breakdance Crew, die im April 2006 gegründet wurde und deren Tänzer mittlerweile zu den angesagtesten Deutschlands gehören.

 

Eine Menge verschiedener Tanzschritte, Drehungen, Saltos und Freezes spiegeln sich in ihren professionellen Shows wieder.

 

Ihre Erfolge, wie zum Beispiel zweimaliger Gewinn des Battle of the East 2008, 2009 (Ostdeutsche Breakdance Meisterschaft), der Titel „Beste Show” beim „Battle of the East” 2008, die Bronzemedaille des Nationalen „Battle of the Year” 2009 (Deutsche Meisterschaft), sowie viele verschiedene Shows auf internationaler Ebene sprechen hier für sich. 

 

Ursprünglich wurden die ersten Breakdance Straßenshows mit Live Perkussion im Jahr 2005 getanzt und legten somit den Grundstein für die „Beat Fanatics”.

Die ersten Jahre bestand die Breakdance Gruppe zusätzlich mit Drummern.

 

Die Gruppe konzentriert sich darauf, die Stile Popping, Locking, Electric Boogaloo, New Style, Top - & Downrocking, sowie Powermoves zu beherrschen und weiterzuentwickeln.

 

Eine Show der „Beat Fanatics” sorgt für Faszination, beste Stimmung für Jung und Alt im Publikum und wird mit Sicherheit ein Höhepunkt bei jeder Veranstaltung sein.

 

„Beat Fanatics” ist ein Teil der Hip Hop Community und dem Label „New Definition” aus Dresden, welches Sie im Dezember 2006 mit gegründet haben. Den ersten öffentlichen Startschuß lieferte dafür das Musik Video „We Run The Streets”

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Beat Fanatics